Direkt zum Inhalt
  • Firmenportrait DO bewegt im PROTECT IT
    PROTECT-IT ist ein schweizer Online-Magazin für die Sicherheitsbranche (Polizei, Armee, Sicherheitsdienste etc.). Unsere neuen Büronachbarn, die Agentur kikcom, sind die Herausgeber der Zeitschrift. So entstand die Idee über DO einen Artikel in der Zeitschrift zu veröffentlichen. Aus einem Interview ist ein tolles Portrait über DO entstanden, mit Schwerpunkt auf dem Gewaltpräventionsbereich.
    Artikel "DO bewegt" als PDF
    PROTECT-IT online Ausgabe Dezember 2016
  • Neue Yoga-Unterrichtende bei DO
    Wir heissen Nora Alex Gerber herzlich willkommen als neue Yoga-Unterrichtende bei DO. Nora Alex unterrichtet ab Januar die Hatha Flow Klasse am Donnerstagabend.

    Wir freuen uns sehr über Nora Alex' Einstieg bei DO und wünschen ihr bei ihrem Unterrichtsengagement viel Freude, schöne Begegnungen und wertvolle Erfahrungen.
  • Ferientrainings während den Sportferien
    Alle, die zuhause weilen, Beine fliegen lassen wollen und den Geruch von hart erarbeitetem Schweiss vermissen, sind bei uns im Dojo Oederlin herzlich willkommen!
    Mittwoch, 8. Februar 2016, 19.30-21.00 Uhr, mit Fabio
    Dienstag, 14. Februar 2016, 19.30-21.00 Uhr, mit Christian
    Die Ferientrainings sind offen für alle Jugendlichen und Erwachsenen ab Weissgurt.
  • MONDO Filmabend - Kuro Obi | Faszination Schwarzgurt
    Karate MONDO Filmabend
    Kuro Obi | Faszination Schwarzgurt
    Montag, 23. Januar 2017; 19.15 - 21.30 Uhr
    Dojo Oederlin
    Offen für alle Erwachsenen und Jugendlichen ab Weissgurt
     

  • Senpai Sibylle und Lukas schliessen Deshi-Ausbildung ab!
    Wir gratulieren den Senpais Sibylle und Lukas ganz herzlich zur sehr erfolgreich abgeschlossenen Deshi Ausbildung. Senpai Lukas hat seine Ausbildung Anfang 2014, Senpai Sibylle ihre im Sommer 2014 begonnen.
    Die Karate-Deshi-Ausbildung ist eine umfassende Ausbildung zur Trainerin Karate. Eine herausfordernde Ausbildung, welche viel Einfühlungsvermögen, Übersicht, Organisationstalent, Führungsstärke und differenzierte Betrachtungsweise erfordert.
    Wir freuen uns sehr, das Ihr beide Teil des DO Teams seid!