Direkt zum Inhalt
  •  
    Die Flyertruppe war wieder unterwegs…
    Vom Montag bis Mittwoch (einzelne sogar noch länger) war wieder einmal unsere Flyertruppe in der Region unterwegs. Mit Karate- und Yoga-Flyern "bewaffnet" nahmen 11 Kohais aus unserer Karateschule die Briefkästen von Baden, Wettingen und neu auch die von Dietikon ins Visier.
    In einer dreitägigen Blitzaktion wanderten und rollten sie mit Rucksack, Koffer und Strassenkarten bestückt durch die Gegend und verteilten ca. 8500 Stk. der Prospekte. Eine Spitzenleistung, die auch schon Reaktionen auslöste (Interessenten)
    Vorgängig mussten alle Flyer mit einem Kleber "Jetzt neu auch für über 40-jährige" oder "Jetzt neu auch in Dietikon" beklebt werden, was ebenfalls von drei aus der Flyertruppe übernommen wurde.
    Wir bedanken uns herzlich für den tollen Einsatz!

    Für weitere Werbeaktionen suchen wir immer wieder SchülerInnen aus unserer Karatschule, die in den Ferien ihr Trainingskonto aufstocken wollen.
    Interessierte können sich gerne bei Senpai Malibu melden.
  •  
    Organigramm DO GmbH
    Neu haben wir ein Organigramm der Firma abgelegt. Darin ist ein wichtiger Wechsel ersichtlich: Seit April 2007 ist Senpai Mirjam die Hauptverantwortliche für den Karatebereich. Senpai Malibu leitet neu den Bereich Volkontakt und kann sich zukünftig noch stärker auf seine Kernqualitäten - den Unterricht in den Klassen - konzentrieren. Senpai Malibu koordiniert auch das Unterrichtspersonal in den einzelnen Klassen und ist J&S-Coach der Karateschule.
  •  
    Endlich neue Mini-Karate Kurse!!!
    Endlich - nach langer Geduldszeit - können wir Ihnen ab nach den Herbstferien jeweils montags zwei neue Mini-Karate Klassen anbieten.
    Die Kurse finden in der Turnhalle Burghalde Baden statt. Weitere Informationen dazu finden Sie in den Kursunterlagen.
  •  
    1. DO Newsletter im neuen Kleid
    Unser Newsletter ist erstmals in seinem neuen DO Quartalsnewsletter Kleid erschienen.
    > Newsletter lesen

  •  
    Yogatag
    Für alle, welche noch froh wären über ein spannendes, interessantes Alternativprogramm zum Putzen, Einkaufen, Lernen, Arbeit schreiben oder Ähnliches für Samstag: morgen findet im Volkshaus Zürich ein grosser Yogatag statt.